Zur Homepage
HOME
WIR ÜBER UNS
KONZEPT
UNTERRICHT
STUNDENTAFEL
PRAKTIKUM
PROBEZEIT
ABSCHLUSS
GALERIE
ANMELDUNG
AKTUELL
TERMINE
KONTAKT

Probezeit

Die Bestimmungen über die Probezeit sind in § 32 der Schulordnung für Fachoberschulen und Berufsoberschulen (FOBOSO) festgelegt.

Auszüge:

  • Die endgültige Aufnahme ist abhängig vom Bestehen der Probezeit. In der Probezeit wird festgestellt, ob der Schüler den Anforderungen der Fachoberschule gewachsen ist.
  • Die Probezeit dauert in der Jahrgangsstufe 11 der Fachoberschule bis zum Ende des ersten Schulhalbjahres.
  • Neu in die 12. Klasse aufgenommne Schüler unterliegen ebenfalls einer Probezeit. Hier dauert die Probezeit bis zum 15. Dezember.
  • Die Probezeit ist nicht bestanden, wenn bei einer Gesamtwürdigung der Leistungen nicht damit gerechnet werden kann, dass das Ziel der Jahrgangsstufe erreicht wird. Dies ist in der Regel der Fall, wenn die Leistungen am Ende der Probezeit in einem Fach mit der Note 6 oder in zwei Fächern mit der Note 5 oder schlechter zu bewerten sind.
  • Über das Bestehen der Probezeit entscheidet der Schulleiter auf der Grundlage einer Empfehlung der Klassenkonferenz.

Abschlussprüfung >



Nach oben · Seite drucken · Impressum